Mit dieser Atemübung findest du innere Ruhe

Einen Moment lang einfach innehalten. Wenn die Gedanken sich im Kreis drehen und du nicht zur Ruhe kommst, lässt Achtsamkeit dich den Augenblick bewusst wahrnehmen. Hier eine schöne Übung aus unserem Selada Soul Programm / Thema: Achtsamkeit. Deine Atmung ist der mit Abstand wichtigste Ansatzpunkt für Achtsamkeit und Entspannung überhaupt. Wieso? Weil dein Stresslevel und Gemütszustand eng mit deiner Atmung verbunden sind.
Wenn du lernst durch bewusstes Atmen achtsamer zu werden, wirst du Stress, Ängste und Sorgen in sekundenschnelle los.

So geht es:

  1. Sitze oder stehe mit aufrechtem Rücken und entspanne deine Schultern bewusst
  2. Schließe deine Augen und lege deine Hand auf den Bauch
  3. Richte deine volle Aufmerksamkeit auf deinen Atem: Atme tief durch die Nase in den Bauch ein. Fühle, wie die Atemluft durch die Nase fließt, mühelos in deinen Körper einströmt, dein Bauch sich weitet und die Luft sich in deinem Körper verteilt. Spüre beim Ausatmen, wie die Luft wieder aus dem Bauch herausfließt , die Bauchdecke sich wieder senkt und wie der Luftstrom durch deine Nase nach Außen strömt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.